Arbeitsrechtsprechung in Leitsätzen

Home Nach oben

Ralf Hansen

 

Eine Übersicht über 

die Rechtsprechung zum Arbeitsrecht

Eine Rezension zu:

Christian Schwoof

Rechtsprechung zum Arbeitsrecht

von A bis Z

Das Handwörterbuch mit ausgewählten

und erläuterten Entscheidungen in Leitsätzen

5. Auflage 2006

Frankfurt/Main: Bund - Verlag, 1.376 S.

ISBN 3- 7663-3687-8

http://www.bund-verlag.de

 

Die Übersicht erfasst 2500 arbeitsgerichtliche - und teilweise auch sozialgerichtliche - Entscheidungen aller drei Instanzen sowie des EuGH und des BVerfG, wobei der Schwerpunkt selbstredend bei der Rechtsprechung des BAG liegt. 1500 weitere Entscheidungen sind in Leitsätzen berücksichtigt. Dieser Service ist bemerkenswert. Wie der Verfasser im Vorwort treffend äußert, ergehen jeden Tag neue arbeitsgerichtliche Entscheidungen, die für die Arbeitsrechtspraxis von Bedeutung sind. Die Entwicklung lässt sich heute fast nur noch mit ausgefeilten Datenbankrecherchen in den Griff bekommen, die von konkreten Problemstellungen ausgehen. Anstelle eines solchen Ansatzes wählt der Verfasser eine Zusammenstellung nach alphabetisch geordneten Stichworten, die von Auflage zu Auflage mehr werden. Ende des Jahres soll eine lange von den Benutzern gewünschte CD-ROM-Version folgen. Der Band wendet sich keineswegs nur an Juristen, sondern an alle vom Arbeitsrecht Betroffenen und stellt die Rechtslage jeweils möglichst allgemeinverständlich dar. 

Zu den jeweiligen Stichworten finden sich jeweils ausführliche Artikel, die zunächst einen Überblick über die Thematik geben, die Rechtsgrundlagen erörtern, die einschlägige - in Leitsätzen erfasste - Rechtsprechung erläutern  und diese bei Bedarf kommentieren. Ergänzend sei auf den Band "Betriebsratspraxis von A bis Z" des Verfassers hingewiesen, der ebenfalls auch auf CD - ROM erscheint. Kurze Hinweise zur Literatur runden die jeweiligen Darstellungen ab, deren Lektüre nicht unbedingt vertiefte Vorkenntnisse erfordert, sondern insbesondere auch Betroffenen Hilfestellungen geben will.

Der Schwerpunkt der Darstellung liegt im Zeitraum 1990 - Mitte 2006, erfasst aber bei Bedarf auch ältere Entscheidungen. Die Auswahl der Stichworte orientiert sich an betrieblichen Alltagsthemen. Die Darstellung setzt mit dem wichtigen Thema "Abfindung" ein und fasst die diesbezüglich maßgebliche Rechtsprechung prägnant unter Berücksichtigung auch sozialversicherungsrechtlicher und steuerrechtlicher Fragen zusammen. Besonders begrüßenswert ist die intensive Einbeziehung tarifrechtlicher Aspekte. Ebenso zuverlässig werden die Grundfragen der arbeitsrechtlichen "Abmahnung" erfasst. Leider (noch?) nicht berücksichtigt werden die immer wichtiger werdenden Themen "Bonusansprüche" und "Zielvereinbarungen". Sehr ausführliche Informationen finden sich hingegen zum Thema "Arbeitskampf" oder "Aufhebungsvertrag" sowie zur "betrieblichen Altersversorgung". Zur "Haftung des Arbeitgebers" wird die maßgebliche Rechtsprechung gut zusammengefasst. Es liegt auf der Hand, dass etliche Stichworte sind intensiv mit dem Thema Kündigung beschäftigen. 

Das Handbuch erfasst die maßgebliche Rechtsprechung zum Arbeitsrecht - mit den wichtigsten sozialrechtlichen Bezügen -, ist sehr übersichtlich gestaltet und bietet einen  allgemeinverständlich aufbereiteten Fundus an Informationen, der in dieser Form wohl einzigartig ist.